Meine Testsieger 2022: Die besten Laufschuhe für den Einstieg!

Auf den ersten Blick wirkt der Ultraboost von Adidas hier wie ein Top-Laufschuh. Er hat doch all die Dämpfung, die uns helfen kann. In meinem Test hab ich leider sofort gemerkt, dass der Schein trügt. Während hinten wunderbare Dämpfung durchkommt, ist vorne nichts davon zu spüren. Dadurch wird er automatisch zum Freizeitschuh. Ich zeige dir gleich deutlich bessere Laufschuhe für den Anfang.

Die Laufschuh-Industrie entwickelt sich immer weiter. Heute sind die Unterschiede zu den Freizeitschuhen größer, denn je und genau darum geht es mir direkt zu Beginn. Das folgende Bild macht einiges deutlich.

ama
Vorsicht vor all den Fake-Laufschuhen: Der Schuh ganz links wird als smarter Laufschuh bezeichnet. Smart ist hier höchstens der Anbieter, der seinen Titel optimiert hat und somit vor den wirklich guten Laufschuhen landet. Die Dämpfung des Modells ist ein Witz. Solche Schuhe haben mit guten Laufschuhen nichts zu tun und schaden der eigenen Gesundheit langfristig. Die Flugphase beim Laufen ist der entscheidende Unterschied zur normalen Gehbewegung. Der Körper muss deutlich höhere Kräfte abfangen. Und das bei jedem Schritt. Tragen wir nun über Monate solche Fake-Laufschuhe, erhöht sich die Verletzungsgefahr immens. Besonders als Anfänger: Sei vorsichtig vor solchen Fake-Schuhen. Ich zeige dir gleich deutlich bessere Laufschuhe, von denen Du auch noch länger was haben wirst.

Diese Warnung liegt mir am Herzen. Viele unwissende Käufer laufen dann Wochen in diesen Schuhen und schaden somit dem eigenen Körper direkt beim Einstieg ins Lauftraining. Dann machen solche Modelle auch noch weniger Spaß, wenn da überhaupt irgendeine Freude entsteht. Und dann gehen die Schuhe schneller kaputt. So kaufst Du doppelt und dreifach, musst jedes Mal neue Entscheidungen treffen und jedes Mal Geld ausgeben.

Ich zeige dir gleich deutlich bessere Laufschuhe, die allesamt über Jahre getestet wurden und die dir länger helfen werden. So sparst Du dann langfristig dein Geld, weil Du nicht ständig neu kaufen brauchst!

Fehlstellungen beim Laufen

Der rechte Fuß knickt deutlich stärker ein. Wir nennen diese Fehlstellung, die Überpronation. Es ist die häufigste Fehlstellung der Füße. Hierfür gibt es seit über 20 Jahren eine eigene Laufschuhkategorie, die Stabilschuhe.

Ich zeige dir gleich auch richtig gute Stabilschuhe aus meinen Tests. Wichtig ist mir hier, dass Du einmal verstehst, dass es diese Fehlbelastungen gibt und wie wir diese angehen können. Das folgende Bild zeigt dir einen Laufschuh aus dieser Kategorie.


Achte auf die Diagonalbalken hinten an der Ferse. Sie liegen über der Dämpfung und wirken wie Leitplanken, die die Füße immer wieder stabilisieren, möchten diese ausbüchsen. So hilft der Hersteller Brooks den Menschen mit Überpronation. Spannend ist, dass jeder Hersteller hier andere Lösungen findet.

Sehe ich diese Stabilisationseinheiten, wird mir spätestens hier immer deutlich, wie entwickelt die Laufschuhe heute eigentlich sind. Stolper ich dann wieder einmal über billige Fake-Laufschuh-Angebote auf Amazon werde ich sauer und zugleich kann ich nur lächeln. Solche Schuhe können die Top-Modelle einfach nicht erreichen.

Die großen Hersteller tun sich mit anderen Big Playern aus anderen Nischen zusammen und erschaffen Top-Produkte. Das nächste Bild zeigt so eine Kombination.

Adidas Laufschuhe mit der Continental-Außensohle. Adidas tut sich hier bewusst mit dem Reifenhersteller zusammen, um den bestmöglichen Grip zu gewährleisten. All diese Qualitäten kann uns kein 40-Euro-No-Name-Laufschuh bieten.

Im Folgenden stelle ich dir nun meine Favoriten unter den Anfänger-Laufschuhen vor. Du hast hoffentlich erkannt, wie viel Qualität in den guten Modellen steckt. Ich zeige dir gleich anhand der Testsieger noch weitere Beispiele.


Meine Empfehlungen: Die Laufschuh-Testsieger für den Anfang

Mittlerweile völlig abgelaufen, das Modell hat aber über 2000 Kilometer gehalten. Das ist absolut Wahnsinn. Gute Laufschuhe zielen auf 1000KM ab. Die meisten erreichen diese Marke nicht einmal. Dieser hier hielt das Doppelte. Mittlerweile ist er maximal noch ein Freizeitschuh (die Dämpfung ist dahin), dafür war er nach 1000KM wie neu. Sowas ist ein TOP-Modell und Du hast lange was von. Genau so kannst und sollst Du beim Kaufen sparen. Nämlich langfristig, indem Du dir nicht ständig neue Modelle kaufen brauchst.

Dieses Modell empfehle ich gerne Menschen, die einfach einen Top-Laufschuh für den Einstieg haben möchten und sich dann erstmal keine weiteren Gedanken machen wollen.

Für mich ist das der beste Allrounder am Markt. Du kannst ihn auf Asphalt, auf dem Laufband und sogar als Freizeitschuh nutzen.

Hauptgrund für diese Vielseitigkeit: Die Dämpfung ist hinten weich, vorne weiterhin gut aber etwas direkter. Dadurch kann er gut beschleunigen aber auch langsame Dauerläufe unterstützen. Das Ganze ist dabei in einem niedrigen Stand verbaut. Andere Laufschuhe bringen bei so einer Dämpfung oftmals viel mehr Höhe mit. Du kannst sie dann einfach nicht mehr als Freizeitschuhe nutzen. Ist ja auch halb so wild. Laufschuh soll Laufschuh sein. Der hier kann aber genau deshalb beides.

Ich hinterlege dir zwei Bestseller des Modells. Schau dir bei Interesse weitere Erfahrungen an und prüfe den Preis für deine Größe. Das wichtigste auch hier nochmal: Bei dem hier wirst du langfristig sparen, weil er dir verdammt lange zur Seite stehen wird. So geht richtiges Sparen im Laufschuhbereich.

Angebot
Der Brooks-Schuh als aktuelles Herrenangebot
  • Laufschuhe
  • Mesh-Obermaterial
  • weiche und ausgewogene Dämpfung
Der Brooks-Schuh als aktuelles Damenangebot
  • Brooks Laufschuh
  • Maximale Weichheit
  • Mehr Komfort vom Abheben bis zur Landung

Stabilität und Dämpfung für den Einstieg

Du siehst wieder die Diagonalbalken an der Ferse. Sie liefern dir in diesem Modell die Leitplanken, die deine Füße stabilisieren werden. Das Ganze in Kombination mit Dämpfung und einem Top-Obermaterial. Auch die Fersenkappe ist überragend. Nach außen hin fest, innen weich gepolstert.

Dieser Laufschuh wird besonders zwei Zielgruppen helfen: Menschen, die mit den Füßen einknicken und übergewichtigen Anfängern, weil ihr ebenfalls von der Stabilität profitieren werden.

Die Dämpfung ist auch in diesem Modell top. Diese unterscheidet sich von der vorigen Empfehlung kaum.

Bonus bei dem Schuh: Du bekommst ihn in den hinterlegten Angeboten auch in extra-breit. Somit eine interessante Option für breitere Füße!

Schau auch hier nach, was andere Kunden sagen. Für mich ist das der beste Stabilschuh am Markt. Besonders für den Anfang eine mehr als solide Option.

Angebot
Der Brooks-Schuh als aktuelles Herrenangebot
  • Dieser Herrenschuh ist für: Läufer, die eine reibungslose Fahrt suchen und vertrauenswürdige GuideRails-Unterstützung suchen, die nicht vom Spaß des Laufens ablenkt. Mit toller Polsterung und Unterstützung bietet der Adrenaline GTS 22 unsere bisher reibungslose Fahrt. Dieser Brooks Addiction GTS 22 ist ein zertifizierter PDAC A5500 Diabetiker-Schuh und wurde mit dem APMA-Siegel der Akzeptanz verliehen.
  • Unterstützung und Polsterung: Bietet genau die richtige Menge an Stabilität und Unterstützung, ideal für Überpronation und bietet gleichzeitig eine hochenergetisierende Dämpfung. Ideal für Straßenlauf, Cross-Training, das Fitnessstudio oder wo immer Sie sie mitnehmen möchten. Vorgänger: Adrenalin GTS 163
  • Ausgewogene, weiche Dämpfung: Die aktualisierte Zwischensohle ist jetzt 100% DNA-Loft-Dämpfung gepaart mit dem segmentierten Crash-Pad für ein noch weicheres, glatteres Fahren und leichteren Fluss von der Landung bis zum Abheben der Zehen.
  • Moderne Passform: Strategischere Verwendung der 3D-Fit-Print-Obertechnologie bietet die Struktur und bewährte Passform, für die Adrenalin bekannt ist, ohne übermäßige Masse.
  • Holistisches Stützsystem: Wir haben unseren Fokus über die Füße hinaus auf den verletzungsgefährdetsten Teil des Körpers des Läufers: die Knie. GuideRails halten Sie bequem in Bewegung, indem Sie überschüssige Bewegung in Schach halten.

Unglaubliche Federung für den Einstieg

Vorsicht: Dieser Schuh ist etwas instabil, dafür federt er nach vorne wie kein Modell, das ich je getestet habe. Wirklich. Dieser Modell ist unfassbar.

Ich betone auch hier nochmal: Bitte nicht kaufen, wenn Du übergewichtig bist oder nach innen knickst. Diesen Schuh bezeichne ich als Spaß-Laufschuh. Dieser Vorantrieb ist kaum in Worte zu fassen. Wer aber Stabilität braucht, der sollte die vorige Empfehlung wählen.

Das Asics-Modell ist auch heute weiterhin ein nagelneues Modell und ich sehe es eher als Experiment an. Asics hat hier eine neue Dämpfung verbaut und die Neuauflage bereits etwas stabiler gestaltet. Die erste Ausgabe war damals noch völlig instabil.

Die Federung bleibt hier das Highlight. Mir fehlen die Worte, um die zu beschreiben. Meine Schwester und ich sagen ständig „Cheatcode“, weil das Modell dich so nach vorne wirft.

Der Asics-Schuh als aktuelles Damenangebot
  • Hohe Sohle an der Ferse
  • Atmungsaktives Mesh Obermaterial
  • Stabile Konstruktion

Die weichste Dämpfung für den Anfang

Die weichste Dämpfung, die Brooks verbaut. Die beste Hilfe für übergewichtige Anfänger. Auch als Freizeitschuh und für lange Spaziergänge eine Top-Option!

Dieses Modell bietet unter dem gesamten Fuß die Dämpfung, die die ersten zwei Empfehlungen nur unter der Ferse geboten haben. Die weiche Dämpfung ist hier also Hauptthema.

Der Schuh wird dadurch weniger zum Lauf-Allrounder und mehr zu einem weichen Dämpfer, den Du aber problemlos auch im Alltag benutzen kannst.

Dieses Modell wird besonders schweren Anfängern und auch älteren Menschen helfen!


Ein Leichtgewicht für den Einstieg

Mein Favorit auf der Bahn und auf dem Laufband: Dieses Modell vereint Dämpfung, Stabilität und Leichtigkeit. Ein Top-Laufschuh für leichte Läufer und Anfänger, die gerne direkt schnell laufen wollen im Training.

Was ich an diesem Laufschuh liebe: Neben der Leichtigkeit und der Dämpfung wird auch dieses Modell lange halten. Ich liebe diese langanhaltende Qualität!

Die Dämpfung wirkt im Vergleich mit all den anderen Empfehlungen etwas direkter, der Schuh ist aber auch der Leichteste aus dieser Liste.

Er wird besonders den leichteren Einsteigern und den jüngeren Anfängern gut tun!

Bonus auch hier: Du bekommst ihn in Extra-Breit. Top für breitere Füße!