Diese Barfußschuhe helfen breiten Füßen!

Nach über 100 Laufschuhtests in den letzten 5 Jahren habe ich mich vor 2 Jahren auch im Bereich der Barfußschuhe umzuschauen begonnen und mittlerweile richtig gut Fuß gefasst. In diesem Beitrag zeige ich dir einige richtig starke Varianten mit Extra-Weite! Während es damals kaum Optionen gab, nimmt sich der Markt dieser Thematik an. Freut mich sehr!

Freut mich, dass Du hergefunden hast.

Ich schreibe seit nun 5 Jahren über Schuhe aller Art, wobei alles mit Laufschuhen begann und mit der Zeit überging in Richtung Barfußschuhe, Trailschuhe, Fußballschuhe etc.

Heute geht es um Barfußschuhe, die uns in Sachen „Weite“ etwas mehr Platz bieten und somit besonders den breiten Füßen eine zufriendestellende Option bieten werden!

Ich habe in der Vergangenheit zahlreiche Barfußschuhe getestet und ausprobiert – Seien es die ultragünstigen NoName-Modelle auf Amazon (nicht kaufen..!) oder die teuren Leder-Barfußschuhe von Markenherstellern. Selbst Modelle, die für Waldwege und Wanderungen konzipiert hatte ich am Fuß.

Doch eins bleibt wie so oft im Schuhbereich: In Sachen Breite bieten selbst die Barfußschuhe nicht so viel Spielraum, wie breiten Füßen lieb wäre.

Sie sind zwar deutlich anpassungsfähiger und häufig bereits etwas flexibler als die steifen Lauf- und Wanderschuhe, doch Menschen mit breiteren Füßen bieten sie eben nicht immer eine zufriedenstellende Option.

Dieser Beitrag bringt Klarheit und Modelle, die im Mittelfuß und Vorfußbereich mehr Weite bieten. Lass uns direkt starten!


Eleganz und Breite vereint!

Niemals hätte ich gedacht, Vivobarefoot würde dieses Modell in Extra-Weite veröffentlichen. Umso erfreuter war ich!

Der Gobi von Vivobarefoot kommt tatsächlich in „Extra-Weit“ daher.

Wenn Du dieses Modell oder ähnliche Ausfertigungen dieses Modells kennst, wirst Du wissen, um was für eine hochwertige Qualität es sich hier handelt.

Ich fand vor allem die Verarbeitung und die Optik des Schuhs überragend. Für mich ist der Gobi eines der schönsten und elegantesten Barfußschuh-Modelle unter allen bisherigen Tretern, die ich getestet habe!

Ich hinterlasse dir im Folgenden zwei Bestseller des Modells. Prüfe weitere Kunden-Erfahrungen und die Preise deiner Größe.


Ein noch leichterer Barfußschuh in der Extra-Weite

Ebenfalls Top-Look und in Extra-Weite verfügbar. Überragend! Hinzukommt die nachhaltige Verarbeitung!

Der Primus Lite ist nochmals deutlich flexibler, torsionsfähiger und letztlich auch leichter.

Einer der leichtesten Barfußschuhe überhaupt, gleichzeitig wieder in absolut eleganter Optik und wie eine zweite Haut am Fuß.

Leider kosten die VIVOBAREFOOT-Schuhe häufig etwas mehr als die Konkurrenten, doch hier gibt es eben die Extra-Weite und es gibt hochwertige Materialien, wodurch die Schuhe Langlebigkeit und nebenher eben auch den gewünschten Komfort im Schuhinneren mitbringen.

Wer also gerne etwas unglaublich leichtes an die Füße haben will und zudem direkt die Extra-Weite, statt der Standardweite ausprobieren möchte, der sollte dieses Modell zumindest selbst testen!

Wie zuvor der Hinweis zum Preis: Bei Interesse eigene Größe wählen und aktuellen Preis einsehen!


Der Leguano spielt mit

Etwas günstiger, meiner Meinung nach nicht ganz die Qualität der Vivo-Schuhe und doch eine Option für breite Füße!

Der Leguano ist ein Klassiker im Bereich der Barfußschuhe.

Er wirkt nicht ganz so leicht und vom Design her auch nicht ganz so schön wie die beiden Vivobarefoot-Modelle. Im Schnitt bekommst Du diesen aber etwas günstiger.

Ist also ebenfalls ein Vorteil, der für sich steht.

Was das Barfußgefühl angeht, so bietet der Leguano höchste Qualität. Da kann man ihm nichts anhaben. Direkter Auftritt, schöner, geschützter Abrollvorgang und ein Obermaterial, dass sich angenehm um den Fußrücken schmiegt.

Ich persönlich mag die Vivo-Modelle mehr, doch kann mir genauso gut vorstellen, dass viele diesen Schuh hier mögen werden.


Ein Barfußschuh für breite Füße und Untergründe aller Art

Deutlich sportlicher, deutlich einladender zum Wandern! Das Ganze in „Extra-Weite“!

Nun wieder weg von den für die Straße konzipierten Barfußschuhen, hin zu einem Modell, das zwar auch auf in der Stadt und auf Asphalt genutzt, nebenher jedoch auch im Gelände und im Wald wunderbar performed.

Dies dank der griffigen Außensohle und des Obermaterials, das hier deutlich robuster und atmungsaktiver gestaltet wurde.

Der Primus Trail kommt ebenfalls in der Extra-Breite daher. Besonders im Zehenbereich bekommst Du hier sehr viel Freiraum.

Wer es etwas robuster und widerstandsfähiger haben will, gleichzeitig mehr Breite bekommen möchte, der sollte diese Ausgabe testen!

Preislich finde ich hier alles bis 120 Euro fair.

Der Primus Trail als Herrenmodell
  • Obermaterial: atmungsaktives Eco Mesh aus recycelten PET-Flaschen mit Laminierung
  • Ideal für Trailrunning, Laufen, Wandern, Reisen, Alltag
  • 100% vegan
  • Patentierte, 3mm dünne Firm Ground-Außensohle mit 3mm Profil
  • Pro 5: durchstichfeste Sohlentechnologie
Der Primus Trail als Damenmodell
  • Atmungsakitves Mesh-Oermaterial - Leicht und atmungsaktiv.
  • Overlays - Bietet einen leichten Schutz.
  • Wasserfest - Damit sich die Füße das ganze Jahr über trocken anfühlen.
  • Vegan - Hergestellt aus tierfreien Materialien.
  • Schnürsystem - Sichert den Mittelfuß.

Extra-breiter Barfußschuh mit hohem Schnitt

Der höchste von allen! Was eine Optik. Ein unglaublich schönes und robustes Modell mit hohem Schnitt UND in „Extra-Weite“!

Dieses Modell fasziniert mich, denn im Bereich der hohen Barfußschuhe finden wir auch 2022 weiterhin kaum Optionen in „Extra-Breit“.

Der Schnitt ist dabei deutlich höher als bei den vorigen Modellen und die Sohle ist nochmals tiefer profiliert, wodurch die Ausgabe besonders abseits befestigter Wege gut performed.

Ich denke, dass der Magna Trail vom Herbst bis in den Frühling als Winter-Barfußschuh dienen kann und neben dem Einsatz in der Stadt problemlos im Wald und bei Wanderungen performen wird.

Schau dir den bei Interesse unbedingt an. Preislich etwas teurer, leider. Jedoch sprechen wir hier von Qualität. Und im Barfußschuhbereich sollte diese erst recht immer an erster Stelle stehen. Ich betone dies im Laufschuhbereich bereits immer, doch der Barfußschuh-Markt auf Amazon steht nicht besser da mit all seinen billigen Ausfertigungen..

Da sind solche Modelle, wie in dieser Auflistung ein frischer Wind inmitten all der Fake-Anbieter!