Günstige Laufschuhe: Meine Testsieger für unter 100 Euro

Selbst den Ultraboost bekommst Du heute oft für unter 100 Euro. Ich habe vor meinem Test gedacht „wow, was eine Dämpfung“. Der Test zeigte aber sofort, dass dieses Modell leider maximal als Freizeitschuh durchgeht. Während hinten richtig gute Dämpfung verbaut ist, wirkt sie vorne leider kaum noch. Da kommt einfach nichts durch. So hilft der Schuh uns bei der Laufbewegung kaum weiter.

In diesem Beitrag möchte ich dir meine Testsieger für unter 100 Euro vorstellen. Zunächst aber eine wichtige Warnung. Das nächste Bild zeigt diese deutlich.


ama
Vorsicht vor billigen Fake-Laufschuhen: Der Schuh ganz links wird als smarter Laufschuh bezeichnet. Smart ist hier nur der Anbieter, der seinen Titel optimiert und dadurch vor den wirklich guten Laufschuhen auftaucht. Die Dämpfung ist hier ein Witz, für’s Laufen mehr als schädlich. So etwas ist gefährlich für den Körper, denn dieser benötigt gute Dämpfung aufgrund des Aufpralls beim Laufen. Bitte falle niemals auf solche Fake-Laufschuhe rein. Sie kosten meist 40 Euro oder knapp mehr, haben mit echten Modellen aber nichts zu tun. Ich zeige dir gleich richtig gute Laufschuhe, die dir wirklich weiterhelfen werden und von denen Du viel länger was von hast. So sparst Du dann langfristig dein Geld, weil Du nicht ständig neu kaufen brauchst.

Die Flugphase ist der entscheidende Unterschied

Die Flugphase erhöht die Belastung auf den Körper, denn die Aufprallkräfte sind um bis 7 mal höher als beim Gehen. Und das bei jedem einzelnen Schritt. Deshalb sind Laufschuhe viel weiter entwickelt als normale Freizeitschuhe.

Es ist genau diese Flugphase und der Aufprall, der die Laufbewegung vom Gehen unterscheidet. Diese Kräfte sind immens erhöht und das Entscheidende dabei: Der Aufprall passiert bei jedem Schritt.

Läufst Du nun einige Monate in billigen Schuhen, dann sind Verletzungen oder Fehlbelastungen nicht unwahrscheinlich.

Ich zeige dir nun meine Laufschuh-Empfehlungen, die Du für unter 100 Euro bekommst. Im Vordergrund steht wie immer die Qualität. Wichtig ist, dass Du dir niemals solche billigen Schuhe kaufst, wie eben aufgezeigt.


Die richtigen Laufschuhe für unter 100 Euro

Ein Top-Modell für die schnelleren und leichteren Läufer. Bis zum Normalgewicht ist hier alles möglich. Für schwere Läufer gibt es gleich eine andere Empfehlung.

Ich nutze dieses Modell gerne auf der Bahn und auf dem Laufband. Du kannst diese Laufschuhe so gut wie überall nutzen und selbst als leichte Freizeitschuhe mit etwas mehr Dämpfung sind sie zu gebrauchen.

Wichtig ist die Zielgruppe: Dieses Modell fällt in die Kategorie Lightweight-Laufschuhe. Es ist also für schnelle Läufe und leichte Läufer konzipiert.

Ich hinterlasse dir zwei Bestsellers des Modells. Schau dir weitere Erfahrungen der Kunden an und prüfe den Preis für deine Größe. Mich hat der Schuh 80 Euro gekostet. Jede Größe wird zu verschiedenen Preisen verkauft.


Mehr Dämpfung für unter 100 Euro. Beste Preis-Leistung!

Nach über 2000KM völlig abgelaufen. 2000KM sind allerdings der totale Wahnsinn. Gute Laufschuhe zielen auf 1000KM ab. Die meisten erreichen diese Marke nie. Diese Schuhe hier werden dir unglaublich lange helfen und das Ganze über all die Zeit verdammt gut anstellen. Ein echter Preis-Leistungs-Sieger!

Dieser Schuh ist mit der beste Allrounder am Markt. Neben der Langlebigkeit hat er folgende Stärken: Du kannst ihn überall nutzen. Egal, ob Asphalt, Laufband, Fitnessstudio oder sogar Freizeit und Alltag.

Die Dämpfung wird dir extrem gut tun und der Sitz des Schuhs ist überragend. Das Schöne an dem Modell: Du bekommst ihn auf Wunsch sogar in Extra-Weite.

Zielgruppe des Schuhs: Aufgrund der besseren Dämpfung wird er nahezu allen Läufern zu empfehlen sein. Für schnelle Läufe gibt es besser Modelle. Für den entspannten Dauerlauf und die Multifunktionalität, die er bietet, gibt es kaum bessere Angebote!

Schau, was andere sagen und prüfe den Preis für deine Größe. Ab und an kostet er mehr als 100. Häufig liegt er drunter. Bekommst Du ihn für unter 100 ist das bei dem Modell überragend – Die Lebensdauer und Qualität sind meiner Meinung nach im Bereich 120 Euro als fair einzuschätzen. Am wichtigsten: Du sparst hier vor allem auch langfristig, weil Du lange keine neuen Schuhe brauchen wirst.

Angebot
Der Brooks-Schuh als aktuelles Herrenangebot
  • Bequemes Passform
  • Leichtere Übergänge
  • Weichere Zwischensohle
Der Brooks-Schuh als aktuelles Damenangebot
  • Brooks Laufschuh
  • Maximale Weichheit
  • Mehr Komfort vom Abheben bis zur Landung

Die beste Federung für unter 100 Euro

Vorsicht: Der Schuh ist eher instabil, federt aber nach vorne wie kein Laufschuh, den ich in über 100 Tests je gelaufen bin. Kein Scherz. Das ist unglaublich bei diesem Modell.

Diesen Laufschuh bezeichne ich immer als Spaß-Laufschuhe, weil er so stark nach vorne federt. Der Antrieb ist überragend.

Er zahlt dafür einen Preis in Form seiner Instabilität. Dieses Modell ist für schwere Läufer eher nichts, denn die Umknickgefahr ist hier definitiv höher.

Wer neugierig ist, der testet das Modell. Für mich ist es das mit Abstand beste im Bereich der schnellen Laufschuhen. Diese katapultartige Dämpfung macht mich bis heute sprachlos. Ich kann immer nur drüber lachen.

Preis: Oftmals 80 Euro. Richtig gut!

Angebot
Der Asics-Schuh als aktuelles Herrenangebot
  • ASICS Sportschuh
  • FlyteFoam Blast Dämpfung
  • Reflektierende Details für Sichtbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen