Frisches Update 2022: Meine Laufschuh-Empfehlungen für die Tartanbahn

Meine Favoriten bislang dieses Jahr: Grip, Dämpfung und Stabilität funktionieren überragend. Besonders auf dem Gummibelag. In diesem Beitrag gebe ich dir paar Tipps für die richtigen Laufschuhe. Tempo, Grip und Stabilität stehen dabei im Fokus.

Der Untergrund ist hier deutlich weicher als der Asphalt oder selbst das Laufband im Fitnessstudio. Ich wähle auf der Bahn deshalb immer etwas andere Laufschuhe, als für die anderen Untergründe. Besonders der Grip spielt für mich neben dem Vorantrieb die entscheidende Rolle.

Im Folgenden möchte ich dir 2 Modelle empfehlen, die mich bislang mehr als überzeugt haben.

Ich spreche dabei bewusst eine Stabilschuh-Variante und einen Neutralschuh an.

Das Extra an Stabilität kann auch hier sehr vorteilhaft sein

Asics regelt die Frage nach der Stabilität immer sehr direkt. Da gibt es keinen Spielraum. Die Füße werden stabiliert, fertig aus. Brooks macht es dagegen etwas dezenter.

Das Extra an Stabilität wird besonders den Läufern mit Überpronation gut tun. Ich beginne im Folgenden mit einem Laufschuh, der dir helfen kann, wenn Du ein wenig nach innen knickst in der Abrollbewegung.

Meine Empfehlung für die Bahn (Stabilität)

Wir haben sie bereits gesehen. Schau auf die neongelben Streifen an der Dämpfung. Das ist der Stabilitätsmechanismus dieses Modells. Die Guide Rails wirken hier wie Leitplanken, Du bekommst dank ihnen ein Plus an Stabilität.

Dieser Schuh funktioniert besonders auf weicheren Untergründen sehr gut. Die Dämpfung ist etwas direkter als in vielen Neutralschuhen. Dieser reiht sich in der Lightweight-Kategorie ein.

Besonders für all jene, die neben dem Vorantrieb und all den weiteren Qualitäten (Grip, Obermaterial, Fersenkappe) auch ein wenig mehr Stabilität wünschen, empfehle ich diesen Laufschuh.

Unbedingt ausprobieren. Eine Top-Option auf der Bahn!

Bonus: Du bekommst ihn in den folgenden Angeboten auch in extra-breit. Somit auch für breitere Füße eine schöne Option!

Schau dir weitere Kundenerfahrungen an und sieh nach, was er dich in deiner Größe kostet.

Der Brooks-Schuh als aktuelles Herrenangebot
  • Laufschuhe
  • BioMoGo DNA Zwischensohle
  • Leichtigkeit und Dämpfung
Der Brooks-Schuh als aktuelles Damenangebot
  • Laufschuhe
  • BioMoGo DNA Zwischensohle
  • Leichtigkeit und Dämpfung

Maximale Power für die Bahn

Ganz ehrlich, bei diesem Schuh fehlen mir ab und an die Worte. Die Federung ist unfassbar. Der hat auch nichts mit der Tartanbahn speziell zu tun. Das ist ein richtig stark vorantreibender Laufschuh für alle Untergründe.

Dieses Asics-Modell zählt auch 2022 weiterhin zu den neueren Laufschuhen und fällt für mich in die Kategorie „Experiment“. Die Dämpfung ist überragend und schwer zu beschreiben. Die katapultiert dich nach vorne wie kein anderer Laufschuh, den ich je getestet habe. Zur Info, bei mir waren’s mittlerweile über 100 Tests in den letzten Jahren.

Im Ernst, ich weiß nicht wie ich das Modell beschreiben soll. Es wirft dich einfach kompromisslos nach vorne. Auch auf der Bahn funktioniert diese Dämpfung überragend.


Vorsicht vor Fake-Laufschuhen am Markt

Wähle eins dieser beiden empfohlenen Modelle für die Bahn. Ich verspreche dir, dass sie dir gut tun werden. Schwerere oder besser dämpfende Modell-Empfehlungen kannst Du dir in den folgenden Artikeln von mir ansehen, wenn der Wunsch besteht.

Zu guter Letzt eine Warnung: Bitte sei vorsichtig vor aktuellen Fake-Angeboten und Billigschuhen am Laufschuhmarkt. Besonders auf Amazon finden wir heute zahlreiche Laufschuhe für unter 50 Euro, die allesamt keine sind. Egal auf welchem Untergrund Du läufst. Kaufe dir immer gute Laufschuhe mit der entsprechenden Dämpfung, Stabilität und allen weiteren Qualitäten, die dein Körper beim Laufen benötigen wird.

Normale Freizeitschuhe sind ebenfalls keine Option. Die Flugphase fordert den Körper und ist der maßgebliche Unterschied zwischen der normalen Gehbewegung und dem Laufen. Genau deshalb sind Laufschuhe so viel weiter entwickelt als einfache Alltagsschuhe.