Meine Testsieger: Laufschuhe mit guter Dämpfung für den Fersenlauf

Über 100 Tests hatte ich in den letzten Jahren. In diesem Beitrag fokussieren wir uns auf die besten Modelle mit guter Dämpfung. Ich zeige dir meine Testsieger und erkläre, welche Stärken und Schwächen diese mitbringen.

Die Dämpfung ist das Herzstück des Laufschuhs und während die Industrie sich immer weiter in Richtung High-Tech-Dämpfungen entwickelt hat, schneiden bei weitem nicht alle Laufschuhe im Test gut ab.

Ich zeige dir im Folgenden einige der besten Modelle, die besonders beim Fersenlaufstil gut helfen und entlasten können. Der Fokus liegt dabei natürlich auf der Dämpfung dieser Modelle, doch auch die Stabilität darf nicht vernachlässigt werden. Das folgende Bild macht diesen Aspekt ziemlich deutlich.


Beim Gehen treten wir von Natur aus mit der Ferse auf. Erhöhen wir langsam das Tempo, wechselt unser Körper in den Vorfußlauf. Die Laufschuhindustrie hat sich im Laufe der Jahrzehnte immer weiter in Richtung der High-Tech-Dämpfungen entwickelt. Der Laufstil ist durch diese Laufschuhe in den Fersenlauf gewechselt. Die Schuhe bieten wunderbare Entlastung aufgrund dieser Dämpfungen. Die Stabilität muss nun aber auch der Laufschuh bieten, denn beim Vorfuß-Auftreten übernimmt unser Körper mithilfe der Waden und der eigenen Muskulatur diese Aufgabe. Treten wir mit der Ferse auf, brauchen wir die Hilfe des Laufschuhs.

Gute Laufschuhe für den Fersenlaufstil bringen somit nicht nur die richtige Dämpfung mit, sondern stabilisieren auch den Fußauftritt.

Bevor ich dir solche Laufschuhe zeige, möchte ich eine wichtige Warnung aussprechen. Das nächste Bild zeigt auf, wovon ich spreche.

Achte auf den Schuh ganz links: Er wird als smarter Laufschuh bezeichnet. Dabei ist die Dämpfung der größte Witz. Auch das Obermaterial und die Ferse bieten keinerlei Stabilität. Bitte fall nicht auf solche Fake-Laufschuhe rein. Sie werden günstiger angeboten, viele unwissende Läufer kaufen sich dann solche Modelle. Die mangelhafte Qualität führt zu Fehlbelastungen und langfristig womöglich zu Verletzungen. Ich warne meine Leser daher in jedem Beitrag.

Die Flugphase ist der entscheidende Unterschied zwischen der Gehbewegung und dem Laufen. Solche Schuhe, wie eben gezeigt, können maximal beim Gehen als „okay“ bezeichnet werden.

Aufgrund der starken Belastung, die beim Laufen entsteht, benötigen wir besonders beim Fersenlaufstil ordentliche Laufschuhe. Alles andere ist einfach unfair gegenüber dem eigenen Körper.


Bei jedem Schritt heben wir ab. Der Aufprall, der nun entsteht, fordert den Körper. Dämpfung und gute Qualität sind absolute Pflicht. Der Körper wird danken.

Im Folgenden zeige ich dir meine Testsieger und Empfehlungen speziell für den Fersenlaufstil.

Meine Nummer 1 mit angenehmer Dämpfung

Mein Favorit und ein echter Allrounder. Egal, ob auf Asphalt, im Fitnessstudio auf dem Laufband oder einfach als angenehm dämpfender Freizeitschuh. Er funktioniert immer. Und er funktioniert verdammt lang. So kannst Du dann eben auch Geld sparen. Und zwar auf die richtige Art und Weise. Hier hast Du lange was von und brauchst nicht ständig neu kaufen.

Dieses Brooks-Modell bietet die beste Dämpfung im Fersenbereich. Ich sehe ihn heute immer häufiger als Freizeitschuh, obwohl er unten den Laufschuhen eins der besten Allrounder-Modelle darstellt.

Im nächsten Bild zeige ich dir eine ältere Ausgabe, die bei mir auf über 2000KM funktioniert hat. Das ist einfach nur Wahnsinn. Normalerweise zielen gute Laufschuhe auf 1000KM ab. Der hat nach dieser Distanz nicht ein bisschen nachgegeben. Ich hab ihn dann immer weiter genutzt. Diese Langlebigkeit ist eines der größten Vorteile überhaupt.

Mittlerweile etwas abgenutzt, doch die Distanz in dem ist überragend und überdurchschnittlich.

Das Besondere hier: Du bekommst dieses Modell auch noch in Extra-Weite. Somit eine tolle Option für breitere Füße.

Ich hinterlasse dir zwei Bestseller des Modells. Schaue dort nach weiteren Erfahrungen, dem Preis deiner Größe und bei Wunsch auch nach der Extra-Weite.

Angebot
Der Brooks-Schuh als aktuelles Herrenangebot
  • Laufschuhe
  • Mesh-Obermaterial
  • weiche und ausgewogene Dämpfung
Der Brooks-Schuh als aktuelles Damenangebot
  • Brooks Laufschuh
  • Maximale Weichheit
  • Mehr Komfort vom Abheben bis zur Landung

Ähnliche Dämpfung, mehr Stabilität

Das ist der Gegenpart zum vorigen Modell. Nur diesmal bietet er etwas mehr Stabilität. Du siehst diesen Mechanismus in Form der Diagonalbalken. Im Folgenden erkläre ich dir das System und wem es helfen wird.

Dieser Schuh gehört zur Kategorie der Stabilschuhe. Diese helfen besonders übergewichtigen Menschen und Läufern mit Überpronation. Die Überpronation zeige ich dir im folgenden Bild.

Der rechte Fuß knickt deutlich stärker ein. Dies stellt die häufigste Fehlstellung der Füße dar. Die Stabilschuhen sind genau hierfür entwickelt worden. Der Schuh im Bild hilft leider überhaupt nicht. Der, um den es in dieser Empfehlung geht dagegen sehr.

Wenn Du etwas mehr Stabilität gebrauchen kannst, wird dir dieses Modell wunderbar weiterhelfen. Die Diagonalbalken wirken wie Leitplanken und stabilisieren so die Füße, damit diese aufrecht abrollen können.

Bei Interesse empfehle ich dir auch hier weitere Erfahrungen anzuschauen und die Preise für deine Größe zu prüfen.

Angebot
Der Brooks-Schuh als aktuelles Herrenangebot
  • Dieser Herrenschuh ist für: Läufer, die eine reibungslose Fahrt suchen und vertrauenswürdige GuideRails-Unterstützung suchen, die nicht vom Spaß des Laufens ablenkt. Mit toller Polsterung und Unterstützung bietet der Adrenaline GTS 22 unsere bisher reibungslose Fahrt. Dieser Brooks Addiction GTS 22 ist ein zertifizierter PDAC A5500 Diabetiker-Schuh und wurde mit dem APMA-Siegel der Akzeptanz verliehen.
  • Unterstützung und Polsterung: Bietet genau die richtige Menge an Stabilität und Unterstützung, ideal für Überpronation und bietet gleichzeitig eine hochenergetisierende Dämpfung. Ideal für Straßenlauf, Cross-Training, das Fitnessstudio oder wo immer Sie sie mitnehmen möchten. Vorgänger: Adrenalin GTS 163
  • Ausgewogene, weiche Dämpfung: Die aktualisierte Zwischensohle ist jetzt 100% DNA-Loft-Dämpfung gepaart mit dem segmentierten Crash-Pad für ein noch weicheres, glatteres Fahren und leichteren Fluss von der Landung bis zum Abheben der Zehen.
  • Moderne Passform: Strategischere Verwendung der 3D-Fit-Print-Obertechnologie bietet die Struktur und bewährte Passform, für die Adrenalin bekannt ist, ohne übermäßige Masse.
  • Holistisches Stützsystem: Wir haben unseren Fokus über die Füße hinaus auf den verletzungsgefährdetsten Teil des Körpers des Läufers: die Knie. GuideRails halten Sie bequem in Bewegung, indem Sie überschüssige Bewegung in Schach halten.

Ein weiterer Top-Schuh für den Fersenlauf

Die Dämpfung siehst Du erkennst Du hier bereits im Ansatz. Besonders unter der Ferse erwartet dich hier einiges an Entlastung. Fersenkappe ist zudem auch hier wieder nach innen hin weich und nach außen stabilisiert. So soll’s sein! Wieder ein Top-Laufschuh!

Diesmal ein Asics-Laufschuh, der dank seiner Dämpfung weiterhelfen wird. Diesen Schuh kannst Du auf Asphalt und dem Laufband richtig gut verwenden.

Auch hier: Ich sehe dieses Modell heute immer häufiger im Alltag. Du wirst ihn also sogar als gut dämpfenden Freizeitschuh verwenden können.

Mich wundert’s nicht: Bei Gehen treten wir eben auch mit dem Mittelfuß und der Ferse auf. Die Dämpfung dieser Modelle funktioniert somit wunderbar in der Gehbewegung.

Schau dir auch hier gerne weitere Erfahrungen an und prüfe den Preis deiner Größe.

Angebot
Der Asics-Schuh als aktuelles Damenangebot
  • Spezielles Mesh-Obermaterial
  • Asics Lite Gummi-Aussensohle
  • TRUSSTIC-Technologie
  • GEL-Technologie
  • FLYTEFOAM Propel-Technologie