Frisches Update 2022: Meine Walkingschuh-Testsieger für Übergewichtige

In den letzten Jahren hatte ich über 100 Laufschuhe an den Füßen. Auch Walkingschuhe waren häufig Teil der Tests. Diese bringen andere Qualitäten mit sich, doch der Markt entwickelt sich hier auch 2022 weiter. Ich habe diesen Beitrag aktualisiert und dir meine aktuellen Testsiegers dieses Jahres zusammengestellt!

Freut mich, dass Du hier gelandet bist! Lass mich dir Walkingschuhe vorstellen, die mich im Test überzeugt haben, die in ihren Qualitäten allen voran aber schwereren Personen weiterhelfen werden!

Ich habe so einen Beitrag im Bereich der Laufschuhe für schwere Läufer bereits seit Jahren im Einsatz und aktualisiere diesen jährlich aufs Neue. So ein Update hat nun auch dieser Beitrag hier erhalten. Dich erwarten daher ausschließlich top-aktuelle Walkingschuhe!

Im Folgenden möchte ich dir kurz zuvor aufzeigen, worauf wir beim Kauf achten sollten. Aktuell werden am Markt extrem viele Fake-Laufschuhe und Walkingschuhe angeboten, die allesamt überhaupt keine sind. Ich finde diese Entwicklung erschreckend, denn Unwissende kaufen sich solche Schuhe im Glauben ein wenig Geld zu sparen und erhalten dann minderwertige Modelle, die langfristig der Gesundheit schaden, sowieso viel zu schnell wieder kaputt gehen und in der kurzen Zeit nicht einmal Freude am Sport bringen, weil Du eben total falsche Schuhe trägst. Nach diesem Hinweis geht es sofort zu den Testsiegern über. Lies dir die kurzen Absätze unbedingt durch, denn besonders als schwere Person willst Du beim Schuhwerk auf Qualität setzen. Die Gelenke und der eigene Körper werden danken! Das folgende Bild macht deutlich, worauf ich hinaus will.:

Auf Amazon nun seit knapp 2 Jahren: All diese Fake-Laufschuhe tragen die Bezeichnung „Laufschuh“ im Titel, sind jedoch überhaupt keine. Die Dämpfungen sind ein Witz, die Ferse, das Obermaterial, das Tragegefühl… All das hat nichts mit guten Walking- und Laufschuhen zu tun. Rein garnichts! Dabei sind diese Schuhe immer höher platziert als die wirklich guten Modelle. Ein Unding, wie ich finde. Anfänger und Unwissende kaufen sich dann solche Schuhe, denken sie sparen Geld und holen sich minderwertige Schuhe ins Haus. Bitte tu das nicht! Deshalb warne ich meine Leser in jedem Beitrag vor solchen Fake-Angeboten. Ich zeige dir in diesem Beitrag wie Du Qualität kaufst UND dabei auch noch sparst. Ich machs nicht anders, denn bei all den Tests und weiterhin ohne Sponsor, musste ich mir genau überlegen, wie ich das eigentlich bewerkstelligen will. Ich habe eine Lösung gefunden und zeige sie dir in diesem Artikel!

Das muss ein Walkingschuh mitbringen, geht es ums Übergewicht

Ein Laufschuhpaar, das ich gerne schweren Läufern empfehle. Auch als Walkingschuh macht dieses Modell einen Superjob. Du siehst bereits am Obermaterial, dass dieses doppellagig ist. Alleine hierfür benötigen die Hersteller Jahre der Entwicklung und zig Millionen an Kapital. Es wirkt atmungsaktiv UND doch fest und flexibel zugleich. So etwas erreicht kein billiges Fakemodell für 30 Euro. Und dann kosten uns solche Top-Schuhe meist auch nur 60 – 90 Euro. So viel mehr is es überhaupt nicht. Je nach Angebot hol ich mir solche Schuhe manchmal sogar für 50 Euro.

Dein Walkingschuh sollte zwei Dinge mitbringen: Das richtige Maß an Dämpfung und eine griffige Sohle, um die Walkingeinheiten auch abseits befestigter Straßen angenehm und stabil zu gestalten.

Die Dämpfung ist dabei der wichtigste Faktor.

Ähnlich wie bei den Laufschuhen, gibt es bei den guten Walkingschuhen unterschiedliche Dämpfungsmechanismen und -Systeme. Einige dämpfen sehr weich, andere setzen auf eher feste Dämpfungen, schaffen dabei dann aber meist mehr Flexibilität, sodass der Fuß mehr Kontrolle erhält und schneller abrollen kann.

Salomon beispielsweise verarbeitet ebenfalls hochwertigste Materialien in den eigenen Walkingschuhen. Über der griffigen Aussensohle ist eine ganze Schicht an Dämpfung angebracht. Genau diese Kombination wollen wir von guten Walkingschuhen bekommen. So gehts über Parkwege, durch den Wald und auch über den Asphalt problemlos und stets rutschfest! Zudem hast Du von solchen Modellen lange was von. So sparst Du langfristig Geld, selbst wenn Du beim Kauf 30 Euro mehr bezahlst. Und all die Monate hast Du dann auch noch mehr Freude am Walken.

Auch kann es Sinn machen, dass die Schuhe ein wenig mehr Platz in der Breite bieten, da so auch breite Füße eine angenehme Passform erhalten.

Lass uns direkt mit dem ersten Walkingschuh beginnen. Ein Modell, dass ich jedem Walking-Enthusiasten ans Herz legen möchte!


Der Salomonschuh, der seit Jahren ganz oben mitspielt

Wasserdicht, extrem griffig und dann auch noch leicht. Egal, ob auf Asphalt oder im Wald und durch Parks – Alles geht!

Dieses Modell ist eines der leichteren Angebote am Markt und eignet sich nicht nur als Walkingschuh, sondern auch als solides Wanderschuhpaar.

Du bekommst hier Wasserdichtigkeit, ein richtig griffiges Profil und ein Obermaterial, das sich fest um die Füße schmiegt.

Auch die Zehenbox ist verstärkt und robust angefertigt. Alleine diesen Punkt erfüllen die meisten Billig-Angebote überhaupt nicht.

Dynamischer Walkingschuh, ein Leichtgewicht für schwerere Personen. Sieh dir das Schnürrsystem an. Absolut einzigartig. Nur Salomon bietet dieses Schnellschnürsystem!

Im Bezug auf mögliches Übergewicht: Das Schöne ist bei diesem Modell, dass sowohl die Dämpfung wie auch die Abrollbewegung perfekt ineinander greifen. Dein Körper wird abgefangen und die Füße werden richtig gut ins Abrollen geleitet. Das Ganze läuft sehr stabil, also aufrecht ab. Du wirst schnell spüren, dass ein Abknicken zur Innen- oder Außenseite stehts unterbunden wird.

Im Laufschuhbereich gibt es für solche stabilen Schuhe eine eigene Kategorie, die Stabilschuhe. Der Salomon-Schuh erreicht dies, ohne dass er dieser Kategorie angehört.

Alles in allem ein Top-Walkingschuh!

Ich hinterlasse dir im Folgenden zwei Bestseller des Modells. Prüfe weitere Kunden-Erfahrungen und die Preise deiner Größe.

Angebot
Der Salomon-Schuh als Herrenmodell
  • Legendäre Performance mit ganzjährigem Klimakomfort
  • Die Vierte Generation Unseres Legendären Speedcross Stollenprofils Gleicht Einem Gefräßigen Monster, Das Sich Noch Besser Durch Weichen Und Technischen Trailuntergrund Beißt
  • Mit diesem Schuh kannst du auch in wirklich anspruchsvollem Terrain an Tempo zulegen Dank Sensifit überzeugt er durch optimalen Fußhalt, ohne Abstriche bei Komfort zu machen
  • Technisches Material trifft auf technisches Terrain in einem wetterfesten GORE-TEX Schuh, der in jeder Saison für Atmungsaktivität und Schutz sorgt
  • Farben: Black, Black, Silver Metallic X; Herrenschuhe; DE (EUR) Größe: 44 2/3
Angebot
Der Salomon-Schuh als Damenmodell
  • Legendäre Performance mit ganzjährigem Klimakomfort
  • Die vierte Generation unseres legendären Speedcross Stollenprofils gleicht einem gefräßigen Monster, das sich noch besser durch weichen und technischen Trailuntergrund beißt
  • Mit diesem Schuh kannst du auch in wirklich anspruchsvollem Terrain an Tempo zulegen Dank Sensifit überzeugt er durch optimalen Fußhalt, ohne Abstriche bei Komfort zu machen
  • Technisches Material trifft auf technisches Terrain in einem wetterfesten GORE-TEX Schuh, der in jeder Saison für Atmungsaktivität und Schutz sorgt
  • Farben: Black, Black, Metallic Bubble Blue; Damenschuhe; DE (EUR) Größe: 39 1/3

Adidas bietet bei Übergewicht ebenfalls was richtig starkes. Noch bessere Dämpfung!

Dieses Modell bietet etwas mehr Dämpfung, dafür weniger Profil. Ich empfehle den Schuh besonders auf Asphalt-Einheiten!

Anders als der vorige Salomon-Walkingschuh, bringt dieses Adidas-Modell mehr Dämpfung und ein weicheres Laufgefühl mit sich.

Auf Asphalt würde ich zu diesem Schuh greifen. Zwar funktioniert der Salomonschuh auch hier richtig gut, aber an die profilierte Sohle wirst Du dich gewöhnen müssen.

Das Adidas-Modell funktioniert auch bei Wanderungen richtig gut, ist ebenfalls wasserdicht UND kostet meist sogar noch weniger.

Im Hinblick auf mögliches Übergewicht ist vor allem das Dämpfungsverhalten dieses Schuhs hervorzuheben. Die anderen Qualitäten rund um das Obermaterial und die Fersenkappe hinken in nichts nach!

Was Adidas aber auszeichnet, bleiben die Dämpfungen. Sie verbauen ihre beliebten Ultraboost-Dämpfungen (Alltagsschuhe) mittlerweile auch in die Wander- und Walkingschuhe. Da kann kaum jemand mithalten.

Angebot
Der Adidas-Schuh als Damenmodell
  • Wetterfestes Obermaterial aus Mesh und Synthetik schützt dich vor den Elementen der Natur
  • Eine leichte EVA-Zwischensohle und eine vorgeformte Einlegesohle ermöglichen ein unvergleichbares Trage- und Laufgefühl
  • Schnürsenkel und eine reguläre Passform machen das Schlüpfen in den Schuh besonders leicht und schnell

Adidas bietet noch mehr Dämpfung!

Maximale Dämpfung und Entlastung! Als Wanderschuh, Walkingschuh und Winterstiefel nutzbar. So eine Dämpfung hast Du allerdings noch in keinem Winterstiefel jemals erleben dürfen!

Dieses Modell ist einzigartig und nagelneu. Der Terrex-Stiefel hier stammt aus selbiger Kategorie wie das vorige Adidas-Modell, doch dieser Schuh bietet maximale Dämpfung.

Die Dämpfung erkennst du an dem weißen Schaumstoff, der unterhalb des gepunkteten weißen Areals angebracht wurde.

Genau diese Dämpfung kennen wir aus Adidas beliebten Ultraboost-Schuhen. Im Folgenden zeige ich dir ein Bild dieser Serie.:

Die blaue Dämpfung ist Adidas‘ Markenzeichen. Nun verbauen sie sie sogar in ihren Walking- und Wanderschuhen. Konkurrenzlos!

Wer maximale Unterstützung bekommen möchte, dem empfehle ich den Walkingstiefel zu testen. Preislich ist er etwas teurer, doch wirst Du ihn nicht nur als Wakingschuh nutzen können.

Den gesamten Winter kannst Du diesen am Fuß tragen und alleine deshalb finde ich, dass dieses Modell vor allem jetzt bislang 2022 weiterhin konkurrenzlos dasteht!

Der Adidas-Schuh als Herrenmodell
  • Primeknit Obermaterial ist robust und abriebfest
  • Schnürsenkel
  • Reguläre Passform
  • Continental Gummi-Aussensohle für super Grip
  • Leichte, aber strapazierfähige BOOST Dämpfung
Angebot
Der Adidas-Schuh als Damenmodell
  • Regulär geschnitten
  • Schnürsenkel
  • Sockenähnliche Passform für einen optimalen Sitz
  • Reaktionsfreudige Boost Zwischensohle
  • adidas Primeknit Obermaterial mit stretchigem Ripstop und abriebfesten Verstärkungen; Outdoor-spezifischer EVA-Rahmen